News

Energieeffizienzhaus in Trebbin als Gemeinschaftsprojekt

Unter der Schirmherrschaft der sparWÄRME.de und in Kooperation mit der ISD-Hausbau, dem Ingenieurbüro Bohmert, Energieberater und Ingenieurbüro Seelbach, der inVENTer GmbH, STIEBEL ELTRON, der SOLARWATT GmbH, LIAPLAN Nord Bausteinwerk, EC ECONOMIC Colors, HOMEXX und regionalen Firmen, entsteht in Trebbin ein innovatives Einfamilienhaus als Mehr-Werte-Haus.

Bei der Planung des Hauses, wurde besonders Wert auf eine moderne Baumethode, aus solidem Blähton-Wandbausteinen, mit einer hohen Wärmedämm- und Speicherfähigkeit gelegt. Um eine hohe Wohnqualität und ein Optimum an Energieeffizienz zu erreichen, kommen in der technischen Gebäudeausstattung weitere innovative, wartungsfreie Technologien zum Einsatz.

Die Be- und Entlüftung wird durch eine dezentrale Lüftungstechnik mit Wärmerückgewinnung realisiert. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt über eine moderne Brauchwasserwärmepumpe. Für ein besonderes Wohlfühlklima mit hoher Behaglichkeit in den Wintermonaten sorgt eine zukunftweisende Infrarotheizungstechnik. Den für das Haus benötigten Strom erzeugt eine Solarstromanlage mit Energiespeicher. Überschüssige Energie wird dem Energieversorgungsnetz zugeführt und kann bei Bedarf, wenn die Sonne mal nicht scheint, wieder entnommen werden - eine Zwischenspeicherlösung. 

Das Haus und die darin befindliche Technik erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und den heutigen Stand der EnEV- Energieeinsparungsverordnung. Bei der Planung und Ausführung wurde darauf geachtet, trotz des Einsatzes zukunftsweisender, effizienter Technologien und Lösungen das finanzielle Budget nicht zu überschreiten und im preislichen Rahmen normaler vergleichbarer Einfamilienhäuser zu bleiben.

Wir von sparWÄRME.de und im Namen der Bauherren möchten uns bei den beteiligten Firmen für das entgegengebrachte Vertrauen und Realisierung des Gemeinschaftsprojektes bedanken. Ein Dank geht an die Stadtverwaltung Trebbin, an die Kreisverwaltung des Landkreis Teltow-Fläming und an die umliegenden Nachbarn die das Bauen in der zweiten Reihe ermöglichten.   

Für Interessenten werden wir demnächst Bauherrentage durchführen. Die Termine werden wir auf unserer Homepage und in den regionalen Medien bekanntgegeben. Gerne können Sie auch persönlich den Kontakt zu uns aufnehmen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Zurück